Empfehlung zur Behandlung nach Operationen

Leistenbruch / Wasserbruch:

  • am Abend des OP Tages Schmerz-Saft (Dosis nach Alter) verabreichen, ansonsten nach Bedarf
  • erster Pflasterwechsel in der Regel am 2. Tag nach der OP beim Kinder- / Hausarzt, oder nach Vereinbarung
  • Wunde 3 Tage lang trocken halten, d. h. "Katzenwäsche"
  • Duschen nach 3 Tagen (mit Pflaster, anschl. wechseln)
  • Wunde offen ohne Pflaster und Baden nach 5 Tagen möglich
  • Faden löst sich von selbst auf 
  • Körperliche Schonung für ca. 1 Woche
  • anschließend noch 1 Woche Sportverbot / Schwimmen erlaubt
  • Primäre Nachbehandlung beim Kinder- oder Hausarzt
  • Kontrolluntersuchung in unserer Praxis 6 Wochen nach der OP und nach Vereinbarung

 


Hodenhochstand:

  • am Abend des OP Tages Schmerz-Saft (Dosis nach Alter) verabreichen, ansonsten nach Bedarf
  • erster Pflasterwechsel in der Regel am 2. Tag nach der OP beim Kinder- / Hausarzt, oder nach Vereinbarung
  • Wunden 3 Tage trocken halten - d. h. "Katzenwäsche"
  • Duschen nach 3 Tagen (mit Pflaster, anschl. wechseln)
  • Wunde offen ohne Pflaster nach 5 Tagen, Baden nach 10 Tagen erlaubt (wenn Fäden am Hodensäckchen abgefallen sind)
  • Hautfaden in der Leiste und die Fäden am Hodensäckchen lösen sich von selbst auf und müssen nicht gezogen werden
  • insges. 10 Tage Schonung
  • insges. 3 Wo. kein Sport / Schwimmen nach 2 Wochen erlaubt
  • auf Hodenlage achten (ca. alle 3 Monate beim Kinder-/Hausarzt) für 12 Monate
  • Primäre Nachbehandlung beim Kinder- oder Hausarzt
  • Kontrolluntersuchung in unserer Praxis 6 Wochen nach der OP und nach Vereinbarung

 


Beschneidung:

  • am Abend des OP Tages Schmerz-Saft (Dosis nach Alter) geben, ansonsten nach Bedarf
  • die ersten 3 Tage alle 2-3 Stunden Salbenkompressenverband wechseln
  • Besuch beim Kinder- / Hausarzt zur Kontrolle in der Regel am 2. Tag nach der Operation, oder nach Vereinbarung
  • ab dem 2. Tag nach OP einmal tgl. Seifen-/ oder Kamillesitzbäder (15 Minuten) für 7 Tage; nach dem Sitzbad Bepanthensalben/Kompressenverband für 1 Woche, anschl. nur noch Bepanthensalbe für 2 Wo. (d.h. bis alle Fäden abgefallen sind)
  • Duschen nach 3 Tagen möglich, Baden bzw. Badewanne wenn alle Fäden abgefallen sind
  • Fäden lösen sich von selbst auf (kann bis zu 3 Wo. dauern)
  • ca.1 Woche kein Schul- / oder Kindergartenbesuch - je nach Heilungsverlauf
  • 14 Tage kein Sport / Schwimmen erst wenn alle Fäden abgefallen sind
  • Primäre Nachbehandlung beim Kinder- oder Hausarzt
  • Kontrolluntersuchung in unserer Praxis 6 Wochen nach der OP und nach Vereinbarung

Nabelbruch / Bauchdeckenbruch:

  • am Abend des OP Tages Schmerz-Saft (Dosis nach Alter) geben, ansonsten nach Bedarf geben
  • erster Pflasterwechsel in der Regel am 2. Tag nach der OP beim Kinder- / Hausarzt, oder nach Vereinbarung
  • Wunde 3 Tage lang trocken halten, d. h. "Katzenwäsche"
  • Duschen nach 3 Tagen (mit Pflaster, anschl. wechseln) möglich
  • Wunde offen ohne Pflaster und Baden nach 5 Tagen möglich
  • Faden löst sich von selbst auf 
  • Körperliche Schonung für 1 Woche, d.h. kein Kindergarten- oder Schulbesuch; Kind möglichst in der Wohnung/Haus beschäftigen
  • anschließend noch 1 Woche kein Sport / Schwimmen erlaubt
  • Primäre Nachbehandlung beim Kinder- oder Hausarzt
  • Kontrolluntersuchung in unserer Praxis 6 Wochen nach der OP und nach Vereinbarung